Entfernung20 km
Höhenmeter1150 m
Teilen
Petzer (Pec pod Sněžkou) – Schneekoppe (Sněžka) – Kleiner Teich (Malý Staw) – Riesengrund (Obří důl) – Petzer

Kleiner Teich (Malý Staw) ist ein Karsee auf der polnischen Seite des Riesengebirges, nur eineinhalb Stunde von der Schneekoppe weg. Die Route zum Kleinen und Großen Teich (Malý a Velký Staw) ist wegen des Höhenunterschiedes und des für jemanden nicht bequemen Steinweges auf der polnischen Seite ziemlich anstrengend, und deshalb empfehlen wir mit der Seilbahn bis auf die Schneekoppe hinaufzufahren.

Die tüchtigeren Touristen können sich mit der Seilbahn nur zum Rosenberg (Růžová hora) fahren lassen und zu Fuß auf die Schneekoppe hinaufklettern. Hiervon ist unser Ziel schon zu sehen. Also nahezu – der Bergsee Kleiner Teich (Malý Staw) liegt nicht weit von Großem Teich (Velký Staw) entfernt, der vom Gipfel unseres höchsten Berges sichtbar ist. Sie gehen den Weg der tschechisch-polnischen Freundschaft (Cesta česko-polského přátelství) hinunter zum Schlesierhaus (Slezská bouda) und von hier aus geht die Route auf der polnischen Seite des Riesengebirges weiter. Das blaue Wanderzeichen führt Sie bis zur Hampelbaude („Strzecha Akademicka“) – und hier Vorsicht! Das blaue Wanderzeichen führt unmittelbar an der Baude vorbei, wo es keine richtige Straβe mehr gibt, deshalb ist es hier ratsam, der Wanderwegmarkierung zu folgen. In ein paar Minuten sind Sie bereits an Kleinem Teich (Malý Staw). In der schönen Holzhütte können Sie sich erfrischen und auf der Terasse mit Aussicht auf den Bergsee sitzen.

Der Weg geht an dem Kleinen Teich (Malý Staw) weiter vorbei, dann etwa ein Kilometer lang durch ein wunderschönes Tal und schließt sich der Landstraße an. Wenn Sie diesen Weg nehmen und sich bergauf begeben, werden Sie zurück zu den Gipfeln und zum Schlesierhaus (Slezská bouda) geführt, oder sie folgen dem blauen und dann dem grünen Wanderzeichen und wandern auch um den Großen Teich (Velký Staw) herum. Der Abschlußteil der Wanderung führt von dem Schlesierhaus (Slezská bouda) aus, zu dem Sie von dem Teich Staw zurückkehren und hiervon setzen Sie hinunter in den Riesengrund (Obří důl) fort. Ungefähr in der Mitte des Weges halten Sie am Wasserwerk (sog. Trkač) an, das das Trinkwasser zum Gipfel der Schneekoppe zuführte. Nach Petzer nehmen Sie den schönen Weg durch den Riesengrund (Obří důl).

Profil

Profil

Karte